header_image

IMMOBILIENANGEBOT

Ihre Suchergebnisse

Mehrfamilienhaus mit ca. 137 m² Wohnfläche + ca. 230 m² Nutzfläche in attraktiver Wohnlage von Laboe

AnsichtFrontansichtLuftbild von vorne, Objekt markiertLuftbild von hinten, Objekt markiertLuftbild von links, Objekt markiertStraßenansicht RestaurantEingang zur BäckereiRückansichtEingänge zu den WohnungenEingang zum WohnbereichAufgang zur Wohnung 1Eingang zur Wohnung 1Ausblick aus der Haustür Wohnung 1Wohnzimmer Wohnung 1Essbereich Wohnung 1Wohn- und Essbereich Wohnung 1Küche Wohnung 1Badezimmer Wohnung 1Badezimmer Wohnung 1Treppenaufgang ins DachgeschossBlick in den Flur zum DachgeschossDachgeschoss Schlafzimmer Flur DachgeschossGästezimmer DachgeschossDachterrasse Wohnung 1Wohnzimmer Wohnung 2Küche Wohnung 2Schlafzimmer Wohnung 2Badezimmer Wohnung 2Flur Wohnung 2Zugang zum Balkon Wohnung 2Balkon Wohnung 2Blick in den HinterhofHeizungsraumKellerraumKellerraum

Objektdaten

Objektart

Objektstatus

ZUM KAUF

Nutzungsart

Wohnen

PLZ

24235

Land

Deutschland

Immobilien-ID

HH1325JULF

Preis

1.125.000 EUR

Fläche

137 m2

Grundstücksfläche

809 m2

Baujahr

1950

Garages

1 Autostellplatz

Energieeffizienz

Energieausweis-Art: Bedarf
Engergieausweis gültig bis: 2031-07-06
Warmwasser im Energieverbrauch enthalten: ja
Endenergiebedarf: 580,00 kWh/(m²*a)
Jahr der energetischen Sanierung: 1998
Primärenergieträger: Gas

Objektinformationen

Das gepflegte Wohn- und Geschäftshaus mit drei Wohneinheiten und zwei Gewerbeeinheiten liegt auf einem ca. 809 m² großem Grundstück in attraktiver Wohnlage von Laboe. Das Objekt aus dem Baujahr 1950 wurde im Laufe der Jahre sukzessiv erweitert, modernisiert und ist derzeit an zuverlässige Mieter vollständig vermietet. Die Soll-Jahresnettomieteinnahme zum 01.03.23 beträgt 45.426,00 €. Die derzeitige Jahresnettomieteinnahme beträgt 36.379,44 €.

Im Erdgeschoss befindet sich ein Restaurant mit ca. 197 m² Nutzfläche, eine kleine Wohneinheit mit ca. 30 m² Wohnfläche und ein Bäcker mit ca. 33 m² Nutzfläche, bei welchem der Verkaufsraum 2021 saniert worden ist.

Im Obergeschoss befinden sich zwei Wohneinheiten, die jeweils 2014 modernisiert worden sind. Hierzu zählt u.a. die Überarbeitung der Elektronik, Austausch einiger Kunststofffenster, neue Sanitäranlagen, Erweiterung der Wohnfläche und der Einbau von neuen Einbauküchen.

Eine der Wohnungen im Obergeschoss ist mit einer Wohnfläche von ca. 55 m² und ca. 31 m² Nutzfläche auf das Ober- und Dachgeschoss verteilt. Sie bietet zwei Balkone, einen großzügig offen gestalteten Wohn- und Essbereich, ein modernes Tageslichtvollbad, eine neuwertige Einbauküche und das wohnlich ausgebaute Dachgeschoss. Im Dachgeschoss werden Ihnen zwei weitere Zimmer geboten, die sich ideal als Gäste- oder Arbeitszimmer anbieten.

Die zweite Wohneinheit im Obergeschoss umfasst ca. 52 m² Wohnfläche, die sich auf zwei praktisch geschnittene Wohnräume, Flur, neuwertiger Einbauküche, modernes Tageslichtvollbad und einen großzügigen Balkon aufteilt.

Abgerundet wird das Angebot durch sechs Außenstellplätze und eine Einzelgarage, die ebenfalls an die Bewohner des Hauses vermietet sind.

Fazit: Die clevere und geräumige Aufteilung der Räume bietet vielfältige Nutzungsmöglichkeiten und verspricht eine solide Mieteinnahme für Kapitalanleger.

Das Objekt liegt direkt an der Ostsee in der Gemeinde Laboe. Das Ostseebad Laboe ist eine Gemeinde in der Probstei im Kreis Plön in Schleswig-Holstein am Ostufer der Kieler Förde. Die Gemeinde ist ein Wohn- und Urlaubsort und schmückt sich mit dem Slogan „Die Sonnenseite der Kieler Förde“.

Laboe liegt etwa zehn Kilometer nordöstlich der Landeshauptstadt Kiel. Im zentral örtlichen System des Landes Schleswig-Holstein ist die Gemeinde am äußersten Ende der östlichen Siedlungsachse der Kieler Förde, eine der meistbefahrenen Wasserstraßen der Welt, gelegen.
Etwas entfernt im Norden beginnt um die dänischen Inseln Langeland und Ærø die so genannte „Dänische Südsee“. Laboe liegt am Westufer der feld-, wald- und seenreichen Landschaft Probstei und gehört somit historisch zu Holstein.

Laboe hat mehrere Ortsteile, die jeweils ihren eigenen Charakter haben. Die wichtigsten sind das Ober- und das Unterdorf. So befinden sich im Unterdorf die Verwaltung, zahlreiche Geschäfte und der Schwerpunkt des Kur- und Tourismusbetriebes sowie die Häfen. Mit seinem Oberdorf hat Laboe sein altes dörfliches Zentrum bewahrt, das in seiner Grundstruktur als Anlage eines Runddorfes weitgehend unversehrt erhalten ist.

In Laboe gibt es zwei Yachthäfen mit über 700 Liegeplätzen, einen Fischereihafen sowie einen Gewerbehafen mit einem Museumssteg.
Zahlreiche Sportvereine und Bildungseinrichtungen sind in der Gemeinde vorzufinden.

Laboe wird von mehreren Buslinien erschlossen und mehrmals täglich von den Schiffen der Schlepp- und Fährgesellschaft Kiel angelaufen, die die direkte Verbindung von Kiel nach Laboe darstellen. Laboe ist von Kiel aus direkt durch die neu geschaffene B 502 überregional erschlossen.

Laboe ist auch an den Ostseeküsten-Radweg angeschlossen, der innerhalb des EuroVelo-Netzes einmal um die ganze Ostsee herum führt, wodurch von Laboe aus nicht nur Kiel, sondern auch Städte wie Stralsund, Danzig, Riga, Sankt Petersburg oder Kopenhagen per Fahrrad erreichbar sind.

Besondere Highlights:

+ ca. 809 m² großes Grundstück
+ 3 Wohneinheiten und 2 Gewerbeeinheiten
+ vollständig vermietet
+ Sanierung der Wohneinheiten im Obergeschoss in 2014
+ Sanierung der Verkaufsfläche des Bäckers in 2021
+ 6 Außenstellplätze plus Einzelgarage
+ 3 Balkone
+ ca. 1km zum Sandstrand Laboe
+ zuverlässige Mieter
+ vielfältige Nutzungsmöglichkeiten

Nähere Details erläutere ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

Machen Sie sich selbst ein Bild von diesem schönen Objekt und vereinbaren Sie jetzt Ihren individuellen Besichtigungstermin.

Sie wollen Ihre Immobilie verkaufen? Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Werteinschätzung. Entsprechend Ihrer Vorstellungen erhalten Sie von uns ein für Sie maßgeschneidertes Vermarktungskonzept für Ihre Immobilie.

DOLBERG-Immobilien, Ihr Vertrauensmakler seit 1971 – profitieren Sie von der Erfahrung aus 50 Jahren im Verkauf von Immobilien.

Nebenkosten: 7,14 % Käufercourtage inkl. Mehrwertsteuer sowie ca. 2 % Notar- und Gerichtskosten sowie 6,5 % gesetzlicher Grunderwerb Steuer sind vom Käufer zu tragen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass auf Wunsch der Verkäufer keine Reservierungen vor Notartermin möglich sind.

Haftungsausschluss: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass sämtliche Angaben auf Grundlage von Eigentümerangaben, nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit, erfolgen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. Der Makler ist von jeglicher Haftung befreit.

Einliegerwohnung
gepflegt
Immobilie ist zurzeit vermietet
gewerbliche Nutzung möglich
Kabel/Sat-TV
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Obergeschoss
Grundriss Obergeschoss
Grundriss Dachgeschoss
Grundriss Dachgeschoss

ANFRAGE