header_image

IMMOBILIENANGEBOT

Ihre Suchergebnisse

Mehrfamilienhaus mit Gewerbeeinheit oder Ausbaureserve in Quickborn

Titelbild ges.backbone_168742_001_WEBbackbone_168742_006_WEBbackbone_168742_012_WEBbackbone_168742_015_WEBbackbone_168742_016_WEBbackbone_168742_018_WEBbackbone_168742_020_WEBIMG_5090Außenansicht TreppeGrundriss EG 58aGrundriss OG58a

Objektdaten

Objektstatus

ZUM KAUF

Nutzungsart

Wohnen

PLZ

25451

Land

Deutschland

Immobilien-ID

sh3145kv

Preis

1.345.000 EUR

Fläche

700 m2

Grundstücksfläche

2.000 m2

Baujahr

1890

Verfügbar ab

nach Vereinbarung

Energieeffizienz

Energieausweis-Art: Bedarf
Engergieausweis gültig bis: 2033-11-10
Endenergiebedarf: 233,60 kWh/(m²*a)
Energieeffizienzklasse: G
Jahr der energetischen Sanierung: 1912
Primärenergieträger: Gas

Objektinformationen

Kaufen Sie ein Stück Geschichte von Quickborn.
Dieser ehemalige Hof steht schon seit 1890 an seinem Platz. Längst leben hier keine Tiere mehr und auch das Museum ist nicht mehr in Betrieb, dennoch verspürt man hier die alte Historie.
Der Komplex besteht aus mehreren Gebäudeteilen, die zum Teil (selbst)bewohnt oder vermietet sind oder leer stehen oder als Lagerraum genutzt werden.
Dies bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten. So können Sie nach entsprechender Modernisierung diverse neuen Wohnraum erschaffen oder Sie nutzen die Immobilie selbst. Gerade für Handwerksbetriebe eignet sich der Komplex, da er verkehrsgünstig liegt, über ausreichend Parkmöglichkeiten verfügt und jede Menge Stauraum bereit hält.

Gern stehen wir Ihnen persönlich für einen Besichtigungstermin vor Ort zur Verfügung. Laden Sie zuvor bitte das Exposé herunter und geben uns Ihre Telefonnummer bekannt. Wir freuen uns auf Sie.

Quickborn bietet sämtliche Einkaufsmöglichkeiten, Banken, Arztpraxen sowie einen ZOB/Bahnhof. Ebenfalls bietet das angrenzende Ellerau eine gute Infrastruktur.

Kindergärten, Kitas und diverse Schulformen sind in unmittelbarer Nähe gelegen. Verschiedene Vereine (Fußball, Fitness, Reiten, Angeln, Tennis, Musikschule u.v.m.), Sportstudios, ein Kino und das Freibad von Quickborn bieten ein vielfältiges Freizeitangebot.

Quickborn liegt an der A7 (ca. 5 Min zum Autobahnanschluss) zwischen Hamburg und Neumünster und ist über die Bahnstrecke Hamburg-Altona-Neumünster (AKN) in das Verkehrsnetz des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) eingebunden. Die Hamburger Innenstadt ist ca. 30 km entfernt. Der Busbahnhof Quickborn vernetzt Sie zudem in der Region.

Haus 58 a
– Gaszentralheizung von 1996
– 4-5 Zimmer
– Bad
– Bad mit Wanne
– Glasfaser Anschluss
– Teilkeller für die Versorgungsleitungen
– Schallschutzfenster zur Straße
– Specksteinofen im Wohnzimmer
– Wohnzimmer mit Vollholzparkett ausgelegt
– Baupatz für EFH
– 2 Vollgeschosse (keine Schrägen)
– Doppelcarport
– 3 PKW Stellplätze
– Terrasse

58b
– sanierungsbedürftig
– zwei Wohneinheiten vermietet
– Ausbaureserve für ein bis zwei Wohneinheiten
– große Diele, 60 qm mit drei Abstellräumen

58c
– zwei Wohneinheiten
– diverse Lagerräume (Museum), Ausbaureserve
– Außentreppe
– EG teilweise alte Steine, Stallfenster, alte Türen
– OG renovierungsbedürftig, alte Bäder, Laminatfussboden

Verkehrsgünstige Lage:
– AKN Haltestelle fast vor der Tür
– 5 Minuten bis zur Autobahn A 7
– Teilung nach WEG

Sie wollen Ihre Immobilie verkaufen? Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Werteinschätzung. Entsprechend Ihrer Vorstellungen erhalten Sie von uns ein für Sie maßgeschneidertes Vermarktungskonzept für Ihre Immobilie.

DOLBERG-Immobilien, Ihr Vertrauensmakler seit 1971 – profitieren Sie von der Erfahrung aus mehr als 50 Jahren im Verkauf von Immobilien.

Der Makler-Auftrag mit uns kommt durch die Bestätigung der Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit in Textform zustande. Die Maklercourtage ist auf Käufer- und Verkäuferseite von jeweils 3% des Kaufpreises zzgl. Umsatzsteuer in jeweils geltender Höhe, also insgesamt 3,57% des Kaufpreises einschließlich Umsatzsteuer bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig. Die Höhe der Bruttocourtage unterliegt einer Anpassung bei Steuersatzänderung. Die 5,5% gesetzliche Grunderwerbssteuer, die ca. 2% Notar- und Gerichtskosten trägt der Käufer.

Haftungsausschluss: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass sämtliche Angaben auf Grundlage von Eigentümerangaben, nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit, erfolgen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. Der Makler ist von jeglicher Haftung befreit.

Immobilie ist zurzeit vermietet
renovierungsbedürftig

ANFRAGE

Ihr Ansprechpartner

Karen Vaque

Filialleitung Büro Schenefeld

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Weiternutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit und mit der Geltung derDatenschutzbestimmungen einverstanden. OK Privacy & Cookies Policy