header_image

IMMOBILIENANGEBOT

Ihre Suchergebnisse

TOP-Grundstück mit Abrissobjekt zur Neubebauung mit bis zu zwei Einfamilienhäusern in Hamburg-Sasel!

TitelbildZuwegungvorderer Teilbereichvorderer BereichTeich im vorderen Bereichrückliegender Bereichrückliegender Bereichrückliegender BereichBlick auf Altsubstanzunverbindliche Beispielplanung für eine Neubebauung mit zwei Einfamilienhäusern

Objektdaten

Objektstatus

ZUM KAUF

Nutzungsart

Wohnen

PLZ

22393

Land

Deutschland

Immobilien-ID

HH1305JU

Preis

995.000 EUR

Grundstücksfläche

1.444 m2

Baujahr

1952

Available from

sofort


Objektinformationen

Sie möchten zentral im beliebten Stadtteil Sasel und umgeben von viel Natur ihr eigenes Traumhaus bauen?

Hier bietet sich Ihnen die Gelegenheit inmitten eines gewachsenen Wohngebiets auf einem ca. 1.441 m² großen Grundstück einen Neubau zu realisieren. Bis zu zwei neue Einfamilienhäuser könnten Sie voraussichtlich hier errichten.

Derzeit steht auf dem Grundstück ein kleiner und für heutige Ansprüche ungünstig geschnittener Altbestand mit Keller aus dem Jahr 1952. Dieser wurde daher als nicht erhaltungswürdig eingestuft. Vor einer Neubebauung müsste dieser auf Kosten des Käufers abgebrochen werden.

Im vorderen Teil befindet sich ein idyllischer Teich. Das Grundstück bietet mit dem alten Baum- und Heckenbestand viel Privatsphäre. Im hinteren Gartenteil stehen drei alte und stattliche Apfelbäume, die im Herbst reichlich Äpfel bieten.

Bisher wird ebenfalls ein an den Gehweg angrenzender, ca. 4 Meter breiter Streifen genutzt, der nicht zum Grundstück gehört. Auf diesem stehen diverse Bäume. Dieser Streifen gehört der Stadt und könnte künftig auf Wunsch auch weiterhin von der Stadt gepachtet werden. Ansonsten ginge dieser wieder an die Stadt und diese kümmert sich dann künftig auch um die sich darauf befindlichen Bäume.

Folgende Bebauungen wären bezogen auf die bebaubare Grundfläche und den Grundstückszuschnitt naheliegend:

+ein großzügiges Einzelhaus
+ vordere und rückliegende Bebauung mit jeweils einem Einzelhaus (ideelle Teilung)

Angeboten wird hier das Grundstück als Baugrundstück für eine Neubebauung und ohne Baubindung.

Das Objekt befindet sich in einer zentralen Straße mit guter Verkehrsanbindung in Hamburg-Sasel. Der Stadtteil hat derzeit ca. 24.087 Einwohner. Mit den vielen Grünflächen, beispielsweise dem fußläufig erreichbarem Naturschutzgebiet Teichwiesen und dem insgesamt ruhigen und beschaulichen Umfeld ist Sasel insbesondere bei jungen Familien zunehmend beliebt.

Der Saseler Markt als Kern des Stadtteils bietet ein hohe Dichte von Einzelhandelsgeschäften sowie Supermärkte, Apotheken und Ärzte verschiedener Fachrichtungen. An zwei Tagen der Woche findet hier der beliebte und gut besuchte Wochenmarkt statt. Mit dem nahe gelegenen Alstertal Einkaufszentrum wird das Angebot an Einkaufsmöglichkeiten vervollständigt. Ein Rewe-Markt ist mit dem Auto in unter fünf Minuten erreichbar.

Der Stadtteil bietet ein vielfältiges Angebot an Schulen und Kitas. Ebenso sind zahlreiche Angebote für Sport, Freizeit und Naherholung vorhanden. Auch der Saseler Park sowie der Alster-Wanderweg sind schnell erreichbar und laden am Wochenende zum Erkunden ein.

Die Verkehrsinfrastruktur ist aufgrund der Nähe zum Flughafen sowie den gut über den Ring 3 erreichbaren Autobahnen ideal. Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist innerhalb von Sasel überdurchschnittlich gut. Die nächste Bushaltestelle Saselbekstraße liegt in direkter Näher und der nächste U-Bahnhof wird nach vier Stationen erreicht.

Das Grundstück liegt im Bereich des Baustufenplans „Sasel“ mit den entsprechenden Änderungen hierzu.

+Grundstückgröße: ca. 1.441 m²

+ Wohngebiet „W 1 o“
+max. 1 Vollgeschoss
+offene Bauweise
+ GRZ 0,2
+ GFZ 0,3
+ Mindestgrundstücksgröße (bei realer Teilung) 1.000 m²

Das Grundstück ist im Wohnlagenverzeichnis der Stadt Hamburg mit der Auszeichnung „gut“ aufgeführt.

Die Frage der Bebaubarkeit in zweiter Reihe mit einem zweiten Einfamilienhaus müsste vom Käufer abschließend mit dem Bauamt geklärt werden. Außerhalb eines Verfahrens wird hierzu vom Bauamt keine verbindliche Aussage gemacht. Da dies jedoch im direkten Umfeld bereits mehrfach realisiert wurde, erscheint eine rückwärtige Bebaubarkeit realistisch und wurde mündlich bereits als voraussichtlich realisierbar in Aussicht gestellt. Die Gebäude müssen sich in die Fluchtlinien der umgebenden Bebauung einfügen und die Teilung müsste für eine bessere Bebaubarkeit nach WEG erfolgen.

Eine unverbindliche Idee für die Realisierung von zwei Einfamilienhäusern finden Sie in der Bildergalerie.

Bezüglich einer verbindlichen Auskunft zur Bebaubarkeit bitten wir Sie, sich direkt mit dem zuständigen Bauamt, dem Bezirksamt Wandsbek, in Verbindung zu setzen.

Sie wollen Ihre Immobilie verkaufen? Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Werteinschätzung. Entsprechend Ihrer Vorstellungen erhalten Sie von uns ein für Sie maßgeschneidertes Vermarktungskonzept für Ihre Immobilie.

DOLBERG-Immobilien, Ihr Vertrauensmakler seit 1971 – profitieren Sie von der Erfahrung aus mehr als 50 Jahren im Verkauf von Immobilien.

Nebenkosten: 7,14 % Käufercourtage inkl. Mehrwertsteuer sowie ca. 2 % Notar- und Gerichtskosten sowie 4,5 % gesetzlicher Grunderwerb Steuer sind vom Käufer zu tragen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass auf Wunsch der Verkäufer keine Reservierungen vor Notartermin möglich sind.

Haftungsausschluss: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass sämtliche Angaben auf Grundlage von Eigentümerangaben, nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit, erfolgen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. Der Makler ist von jeglicher Haftung befreit.

vollerschlossen

ANFRAGE

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!